Startseite Teltime.de Erotische Hörbücher per Telefon
Erotische Hörbücher per Telefon
Lady Dekadenz benutzt einen Sklaven
Der Einwegsklave

Die Benutzung des Einwegsklaven

Ein tabuloses SM-Spiel, harte Sklaven Bestrafung, extreme Schmerzen – wie oft habe ich diese Sklavenwünsche schon gehört! Sklaven, die mich als Erfüllungsgehilfin missbrauchen wollen, bekommen meine sadistische Neigung zu spüren, wie sie es sich nicht in ihren kühnsten Träumen auszumalen gewagt haben.

Lady Dekadenz ist eine sadistische Herrin – vielleicht hast du dies bereits über mich gelesen, aber GLAUBEN wirst du es erst, wenn du meine Sklaven Bestrafung selbst erlebt hast. So wie dieser Einwegsklave, denn ich zu einem Blind Date in verlassener Gegend bestellt habe.

Er glaubt, seinen Penis abbinden und ein paar Nippelklammern setzen, die Sklaven Schläge mit der Reitgerte und ein wenig Hodenfolter würde ich für seinen Lustschmerz einsetzen, damit seine Erregung gesteigert wird und er seine Geilheit durch mich befriedigt bekommt. Nicht ahnend, zu welchem Sadismus ich fähig bin und dass er mir als Sklave vollkommen egal ist, begibt er sich in meine Fänge. In Anbetracht solcher Wunschsklaven und respektlosen

Möchtegern-Sklaven laufen meine sadistischen Fähigkeiten zu Hochform auf! Dein Körper interessiert mich nicht. Deine Gefühle lassen mich kalt. Der Ballknebel sorgt dafür, dass du stumm leidest. Die Wunden, die ich dir zufüge, musst du aushalten, ohne dass ich mir dein Gewinsel anhöre.

Dem Einwegsklaven widerfährt genau solch eine Sklaven Bestrafung, die meiner grausamen Fantasie entspringt.

Warum die Hörgeschichte der EINWEGsklave heißt? Nun, nachdem ich ihn am Ende mit einem Tunnelspiel bedacht habe, wird er kaum zu einer zweiten Session zu gebrauchen sein.

Der Einwegsklave

Wähle diese Nummer
0900 544 624 4255
1,98 €/Min. Festnetz, ggf. andere Preise Mobilfunk, bezahlte Operator, keine realen Treffen
 

Per SMS als Sklave benutzt

Sende eine SMS mit
Erotik  Sklavenbenutzung
an die
 11826
1,99 €/SMS, bezahlte Operator, keine realen Treffen
 

SMS-Chat jetzt auch

Aus Österreich & Schweiz:
SMS aus Österreich         SMS aus Schweiz
Fußfetisch-Story zum anhören
Die Füße der Lady
 
Herrinen-Geschichte über einen Haussklaven
Sklave im Haus der Herrin
 
Frau erzählt eine Geschichte über Sex
Geil bis in die Haarspitzen
 
Gynstuhl-Geschichten
Gynäkologischer Stuhl
 
Geschichte einer Sex Sklavin
Mein Sex-Tagebuch
 
Der erotische Telefonanruf
Der Erotik-Anruf